Home

 

 
TEKNE GRAELION
  Technik
Zubehör
 
 
 
Kontakt
Impressum

 

 

 

 

TEKNE GRAELION 4x4

STARK - VIELSEITIG - MULTIFUNKTIONAL
Der neue GRAELION von TEKNE

Als Antriebsquelle des TEKNE GRAELION dienen die millionfach bewährten Transportermotoren von IVECO/FPT.

Angetrieben wird der GRAELION von einem 3,0 Liter Turbo Dieselmotor mit einer Leistung von 175 PS/
129 kW bei 3500 U/min und einem maximalen Drehmoment von 430Nm bei 1600 U/min.
Mittels Rußpartikelfilter, SCR-Kat und Ad-Blue Einspritzung wird die aktuelle Lkw Abgasnorm EURO6
"Step C" erfüllt.

Alternativ, für Behörden (Feuerwehren, Militär) bzw. dort wo es die lokalen Zulassungsvorschriften erlauben, kann auch die EURO5 EEV Version dieses Motors verbaut werden.
Diese Motorversion leistet 170 PS/125 kW bei 3500 U/min und hat ein maximales Drehmoment von
400 Nm bei 1250 U/min.

Der GRAELION wird serienmäßig mit einem 6-Gang Schaltgetriebe vom Typ FPT 2860.4 angetrieben.
Auf Wunsch ist eine Allison 5-Gang Wandlerautomatik vom Typ 1000 lieferbar.

Die Basis des TEKNE GRAELION bildet ein "Low Torsion" Leiterrahmen aus hochfestem Feinkornstahl mit durchgehend einteiligen C-förmigen Längsträgern und verschraubten Querträgern.
Alle Anbauteile sind an den Längsträgern verschraubt.
Ab Werk sind die Radstände 3000/3250/3500/3750/4000/4250 mm lieferbar.

In Kombination mit langhubigen Parabel-Blattfedern wird eine große Achsverschränkung erzielt

Off-Road-Performance

Bodenfreiheit unter den Achsen:
GRAELION 60 ca. 300 mm
GRAELION 75 min. 430 mm

Böschungswinkel vorne: 49°
Böschungswinkel hinten: 38°
Wattiefe: 800 mm
Maximale Steigfähigkeit mit dem zul. Gesamtgewicht: min. 60%

Technische Details zum TEKNE GRAELION 75 finden Sie hier: GRAELION 75_Technik 

 

TEKNE bietet den GRAELION in zwei Versionen an, als GRAELION 60 und GRAELION 75.

Der GRAELION 60 ist für ein höchst zulässiges Gesamtgewicht von 6,0 to ausgelegt, in Kombination mit der Bereifung 275/80 R20.

Der GRAELION 75 ist für ein höchst zulässiges Gesamtgewicht von 7,5 to ausgelegt, in Kombination mit der Bereifung 335/80 R20.
Um maximale Achslasten von 4 to an der Vorderachse und 5 to an der Hinterachse zu ermöglichen, ist der GRAELION 75 mit Portalachsen ausgerüstet, um die dabei entstehenden Anfahr- und Bremsmomente in Kombination mit der großen Bereifung sicher aufnehmen bzw. übertragen zu können.
Als Nebeneffekt ergibt sich eine Bodenfreiheit 430 mm.

Beide Versionen des GRAELION verfügen über zuschaltbarre 100% Sperren in Vorder- und Hinterachse

 

 


Das Verteilergetriebe des TEKNE GRAELION ist mit einer Straßen/Gelände Untersetzung ausgestattet und verfügt über ein zentrales Sperrdifferential, daß einen permenanten Allradantrieb ermöglicht.

Ein leistungsstarker Nebenantrieb ist als Option lieferbar.


Die Bremsanlage des GRAELION wird entsprechend der zulässigen Gesamtgewichte in zwei Versionen ausgeführt:

Der GRAELION 60 ist an der Vorder- und Hinterachse mit innenbelüfteten Bremscheiben ausgerüstet, die einen Durchmesser von 300 mm haben, und hat an jedem Rad einen Bremssattel.
Der GRAELION 75 ist an der Vorder- und Hinterachse mit innenbelüfteten Bremscheiben ausgerüstet, die einen Durchmesser von 350 mm haben, und hat an jedem Rad zwei Bremssättel.

Auf Wunsch können der GREALION 60 und 75 mit einem elektrischen Retarder ausgerüstet werden.

Abmessungen (durch Anklicken kann die Zeichnung vergrößert werden).